Tabelle 1 – Minenprojekt Standard: Gesteinsproben- und Bohrlochergebnisse

Gesteinsproben aus dem Standard Mine Shaft Area
Probe # Easting Nord Bemerkungen % CG
57951 483178 5154208 Grundgestein-Schnappprobe 16.9
57952 483200 5154160 25.2
57953 483197 5154161 26.0
57954 483165 5154244 16.1
57955 483166 5154240 19.0
57956 483159 5154233 17.8
57957 483160 5154194 19.3
57958 483195 5154160 26.2
57959 483199 5154156 23.2
57960 483205 5154193 23.0
57961 483190 5154178 22.0
57962 483190 5154184 21.4
B95522 483109 5154213 17.4
B95523 483103 5154212 17.7
B95524 483137 5154203 12.5
B95525 483137 5154193 13.5
B95526 483266 5154186 26.4
B95527 483159 5154193 5.32
B95528 483144 5154176 25.9
B95529 483142 5154173 21.6
2022 Diamantbohrungen: Standard-Minenschachtbereich
Loch Nr. Azimuth Tauchen Easting Nord Von (m) Zu (m) Intervall (m) A1 % CG
ST22-01 310 -45 483175 5154222 10.50 11.00 0.50 7.23
ST22-02 298 -45 483203 5154179 12.30 12.70 0.40 6.02
und 23.50 26.70 3.20 11.61
ST22-03 332 -49 483125 5154185 Hit unterirdische Minenarbeiten – Abandoned
Hinweise: A1 Intervalle sind Kernlänge. Die wahre Breite wird durch zusätzliche Bohrungen definiert
Lochtiefen: ST22-01 = 51 m; ST22-02 = 53 m; ST22-03 = 23m
UTM Nad 83, Zone 18

Im Juni/Juli 2022 wird bei Standard eine luftgestützte geophysikalische Untersuchung durchgeführt. Ein detaillierter Explorationsplan wird ebenfalls entwickelt, um dieses Projekt voranzutreiben.

Alle Oberflächengreif- und Bohrkernproben wurden nach Best Practices verpackt und gekennzeichnet und an Activation Laboratories geliefert („ACTLABS“), Ancaster, Ontario, für die Probenvorbereitung und -analyse unter Verwendung des Laborcodes 4F-C Graphitic zur Analyse von C-Graphit (Infrarot), wobei die Probe einer mehrstufigen Ofenbehandlung unterzogen wird, um alle Formen von Kohlenstoff mit Ausnahme von Graphitkohlenstoff zu entfernen ; und C-Gesamt (Infrarot). ACTLABS ist ein unabhängiges kommerzielles, akkreditiertes ISO-zertifiziertes Labor.

Bedingungen der Optionsvereinbarung

Die Optionsvereinbarung umfasst sechs Claims mit einer Gesamtfläche von 355 Hektar. Beim Abschluss der Optionsvereinbarung erhält der Verkäufer 50,000 Stammaktien von Graphano. Am ersten Jahrestag der Optionsvereinbarung erhält der Verkäufer 50,000 zusätzliche Aktien von Graphano und am zweiten Jahrestag erhält der Verkäufer 100,000 zusätzliche Aktien von Graphano, zuzüglich einer Barzahlung in Höhe von 20,000 $. Der Verkäufer wird eine Lizenzgebühr in Höhe von 2 % der Nettoschmelzerträge auf die zukünftige Produktion auf dem Konzessionsgebiet Standard Mine einbehalten. Das Unternehmen hat jederzeit die Möglichkeit, die Lizenzgebühr für 600,000 $ in bar zu erwerben.

Die Optionsvereinbarung unterliegt der Annahme durch die TSX Venture Exchange.

Höhepunkte der historischen Standard-Graphitmine

Das Gebiet wird von Sedimentgestein aus dem Präkambrium unterlagert, das als Grenville-Serie bekannt ist. Das Hauptwirtsgestein der Lagerstätte ist eine Abfolge von Paragneis und Feldspat-Quarziten, die N 80 streicheno E und Dip 32o Süden. Die Gneise sind unregelmäßig mit Graphit mineralisiert und enthalten stellenweise reiche Konzentrationen des Minerals. Die zugehörigen Quarzite sind ebenfalls graphitisch. Vom Minengelände führte einst eine Straße zu einer kleinen Mühle, etwa 800 Meter nördlich der Lagerstätte. Heute liegt die Mühle in Trümmern.

Die ursprünglichen Betreiber produzierten zwischen 1923 und 1930 Graphit in kleinem Maßstab, stellten den Betrieb jedoch aufgrund des niedrigen Stückpreises von Graphit während des Marktcrashs von 1929 ein. Darüber hinaus scheint es, dass der kleine Betrieb und das damals bekannte ineffiziente Mahlverfahren zum Scheitern des Unternehmens geführt haben könnten, aber nicht am Mangel an Erz.

Geophysikalische Untersuchungen, die in den 1980er Jahren über dem Gebiet durchgeführt wurden, identifizierten eine leitende Anomalie, die die Graphitzone umreißt, die 500 Meter lang ist und durch die alten Gräben und Gruben von 1922 in unmittelbarer Nähe der historischen Mine bestätigt wurde.

Im Juni/Juli 2022 wird Graphano eine luftgestützte geophysikalische Untersuchung durchführen, die ein größeres Gebiet abdeckt.

Neue Graphit-Claims

Neben der Unterzeichnung der Optionsvereinbarung für Standard hat das Unternehmen als Teil der Konsolidierungsstrategie des Unternehmens zwei Sätze zusätzlicher Graphit-Claims, 5 km und 10 km südlich des Projekts Lac Aux Bouleaux, abgesteckt. Insgesamt 11 Claims mit einer Fläche von 600 Hektar wurden abgesteckt und umfassen die Graphitvorkommen Dudley und Lac Vert-Bouthillier.

Die Erschließung historischer Graphitvorkommen sowie neue Entdeckungen, die alle in LKW-Entfernung liegen, sollten eine Ressourcenkonsolidierung in einem Verarbeitungszentrum am Lac Aux Bouleaux ermöglichen.

Qualifizierte Person

Der in dieser Pressemitteilung offengelegte wissenschaftliche und technische Inhalt wurde von Roger Dahn, B.Sc., P.Geo., einem Direktor des Unternehmens und einer „qualifizierten Person“ gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Offenlegung für Mineralprojekte.

Über Graphano Energy Ltd.

Graphano ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Bewertung, den Erwerb und die Erschließung von Energiemetallressourcen von der Exploration bis zur Produktion konzentriert.

Graphit ist eines der gefragtesten Technologiemineralien, das für eine grüne und nachhaltige Welt benötigt wird. Das Konzessionsgebiet Lac Aux Bouleaux des Unternehmens, das sich neben Kanadas einziger produzierender Graphitmine in Quebec, Kanada, befindet, war in der Vergangenheit ein aktives Gebiet für natürlichen Graphit. Da die Nachfrage nach Graphit in einigen der bekanntesten und modernsten Industrien, wie Lithiumbatterien in Elektroautos und anderen Energiespeichertechnologien, wächst, entwickelt das Unternehmen sein Projekt, um den Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden.

Im Namen des Verwaltungsrats

Luisa Moreno
Chief Executive Officer und Director
E: info@graphano.com

Weder TSX Venture Exchange noch sein Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ (zusammen „zukunftsgerichtete Aussagen“) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle hierin enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Tatsachen, ohne Einschränkung, die sich auf zukünftige Operationen – Exploration, Bohrungen und andere Aktivitäten von Graphano – beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig, aber nicht immer, durch Wörter wie „erwarten“, „antizipieren“, „glauben“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „potenziell“, „möglich“ und ähnliche Ausdrücke oder Aussagen gekennzeichnet dass Ereignisse, Bedingungen oder Ergebnisse eintreten oder erreicht werden „werden“, „können“, „könnten“ oder „sollten“. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich unter anderem auf die Explorationspläne des Unternehmens und deren Auswirkungen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen werden, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die Überzeugungen, Meinungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Äußerung wider und basieren auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar von Graphano als vernünftig erachtet werden, aber von Natur aus erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Bedingungen unterliegen Ungewissheiten und Eventualitäten. Viele sowohl bekannte als auch unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die durch solche zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden und auf denen die Parteien Annahmen und Schätzungen basieren auf oder im Zusammenhang mit vielen dieser Faktoren. Zu diesen Faktoren gehören ohne Einschränkung die Fähigkeit, die geplanten Explorationsarbeiten angesichts der globalen COVID-19-Pandemie, der Explorationsergebnisse, der anhaltenden Verfügbarkeit von Kapital und Änderungen der allgemeinen Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen abzuschließen. Leser sollten sich nicht unangemessen auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen zu diesen Punkten verlassen. Graphano übernimmt keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen über Überzeugungen, Meinungen, Prognosen oder andere Faktoren zu aktualisieren, falls sie sich ändern sollten, es sei denn, dies ist durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben. Wir streben den Safe-Harbor-Schutz an.